ZERTIFIKATE bei Fulfillment/Sourcing z.B. CE

Erfahrungen zu Versanddienstleistern wie Deutsche Post, DHL, Hermes, GLS, UPS DPD, sowie Verpackungsfragen und Tipps beim Import / Export von Waren.
Antworten
Benutzeravatar
richard95moore
Beiträge: 1
Registriert: 9. Aug 2018 17:59
Land: Deutschland

10. Aug 2018 00:41

Hey Seller,
bei bestimmten Produkten, die man aus der Europa oder Asien importieren möchte braucht Zertifikate, welche diverse regelungen bestätigen. Wenn ich jetzt ein Produkt importieren möchte und ich ein Zertifikat z.B. das bekannte CE-Zertifikat benötige, um es zu verkaufen, wie genau funktioniert das?

Lasse ich erst ein Example mir senden und bringe das zum TÜV?
Oder muss ich meine ganze Lieferung zum TÜV bringen?
Und wenn das Zertifikat auf das Produkt gedruckt werden muss, wo/wie lasse ich das machen, beim TÜV oder beim Produzenten, wenn ich nur ein Example bestellt habe?

Vielen Dank voraus!
Richard


Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2890
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

10. Aug 2018 12:18

Eine CE-Kennzeichnung ist kein Zertifikat sondern lediglich die Erklärung des Herstellers / Inverkehrbringers das ein Produkt den rechtlichen Anforderungen in der EU entspricht. Importierst du Produkte von außerhalb der EU, dann bist du der Inverkehrbringer bzw. giltst als Hersteller und musst folglich auch diese Erklärung abgeben und das Produkt entsprechend kennzeichnen.

D.h. wenn du sicher bist, das die Produkte den rechtlichen Anforderungen entsprechen musst du nicht zwingend zum TÜV oder sonst einer Prüfstelle. Grundsätzlich ist das aber nicht unbedingt die schlechteste Idee die Produkte vorher mal prüfen zu lassen bevor du irgendwas bestätigst und damit die Verantwortung für das Produkt übernimmst.


Antworten

Zurück zu „Versand & Logistik / Im- & Export“